Abenteuer und Entdeckung

F├╝r den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

ÔÇ×Abenteuer am heiligen Berg KailashÔÇť

von Wolfgang Groh,
Deutschland /Ttibet
43 Minuten, Arte Entdeckung


Die Nordwand des Kailash schimmert im Licht des Vollmonds wie eine Pyramide aus Kristall, fast durchsichtig, als leuchte sie von innen. Nichts kommt dem Kang Rimpoche, dem Schneejuwel gleich. F├╝r die tibetanischen Buddhisten tr├Ągt er die S├Ąule ihres Weltenreichs...

Der Film begleitet die Pilgerreise des tibetischen M├Ânches Lagpha Chanchup. Sein Weg f├╝hrt quer ├╝ber das tibetische Plateau von seiner Heimat Kham im Osten bis zum heiligsten aller Berge im ├Ąu├čersten Westen Tibets. Laghpa Chanchup durchquert dabei das tibetische Plateau, das siebenmal gr├Â├čer als Frankreich ist. Seine Pilgerfahrt durch den Transhimalaya ist ein Abenteuer, und ein Sinnbild f├╝r die Suche nach dem eigenen Ich.

Vor Antritt seiner Pilgerfahrt bestimmen die Regeln seinen Alltag in einer der gr├Â├čten Klosterkulturen der Welt. Laghpa Chanchup studiert tibetische Medizin im ber├╝hmten Kloster Dordrak in Osttibet. Sein Lehrer Lama Laku Rimpoche weist ihm den Pfad des Wissens, doch die G├Âtter senden Laghpa auf einen Weg, den er allein gehen muss. Beschwerlich und gefahrvoll f├╝hrt er in einen der entlegensten Winkel der Erde zum Kailash im Westen Tibets, der als Thron der G├Âtter gilt.

Der Kailash erhebt sich konkurrenzlos ├╝ber die Hochebene Westtibets - nicht nur f├╝r Pilger einer der erhabensten Anblicke der Erde. Schritt f├╝r Schritt umrundet Laghpa den heiligen Berg zusammen mit Hunderten von Pilgern. Viele werfen sich nieder und messen den mehrt├Ągigen Weg in fast sechstausend Metern H├Âhe mit ihrem K├Ârper aus. Durch st├Ąndiges Niederwerfen verarbeiten sie ihr schlechtes Karma. Der Kailash, bald siebentausend Meter hoch, gilt ihnen als Juwel des Schneelandes, als das heilige Zentrum der Welt.


zur├╝ckZur├╝ck zur ├ťbersicht