Abenteuer und Entdeckung

"Okavango – Gefahr am Rande des Paradieses”

von Wolfgang Groh-Bourgett
Deutschland/Botswana
43 Minuten, Arte Entdeckung

Die Dokumentation fĂŒhrt in das die einzigartige Wildnis des Okavango-Deltas, eine ursprĂŒngliche Welt aus Wasser und Inseln, die sich von Botswanas Nordwesten bis in die Kalahari-WĂŒste erstreckt. Dort in einer der trockensten Regionen der Welt verdunstet das mĂ€chtige Delta im Sand.
Der alljĂ€hrlich wiederkehrende Zyklus, der das grĂ¶ĂŸte Binnendelta der Welt entstehen lĂ€sst, ist eines der großen Naturwunder der Erde. Auf der Höhe der Flut erstrecken sich die Papyrus- und SchilfrohrsĂŒmpfe auf einer Weite von 15.000 Quadratkilometern, bevor das Wasser des Okavango-Deltas wieder weitgehend verdunstet. Die grĂ¶ĂŸte Oase der Welt, die sich stĂ€ndig neu erschafft, ist eine der wildreichsten Regionen der Erde.
Allein die Nashörner sind aus diesem Naturparadies beinahe verschwunden. Wilderer haben den Bestand der Nashörner auf dem ganzen Kontinent beinah ausgelöscht. Arte Abenteuer begleitet ein wissenschaftliches Projekt, das die Nashörner im Herzen des Deltas wieder heimisch macht. Die aufwendige Arbeit wird von zahlreichen RĂŒckschlĂ€gen begleitet. Zwei der ausgesetzten Nashörner wurden von Wilderern erlegt. Die Tiere, deren Hörner auf dem Schwarzmarkt ĂŒber zehntausend Dollar bringen, sind schwer zu schĂŒtzen.

Die „Hambukushu“, die „Batswana“ und die anderen Völker des Okavango-Deltas aber halten nicht viel vom Tierschutz, denn er greift tief in ihren Alltag ein. Sie sehen das so: Die Raubtiere bedrohen ihr Leben und die BĂŒffel, Elefanten und Nashörner gefĂ€hrden ihre Ernten. Deshalb erteilt die Regierung von Botswana in einem Pilotprojekt den Gemeinden limitierte Abschussquoten fĂŒr Elefanten. Diese Lizenzen können die Dorfbewohner wiederum an interessierte GroßwildjĂ€ger aus dem Ausland verkaufen. Die so erzielten Einnahmen sollen die Dorfbewohner dazu bewegen, die Belange des Naturschutzes zu respektieren.

„Botswana – Abenteuer zwischen Wasser und WĂŒste“ erzĂ€hlt vom Leben und dem Überleben in einem der grĂ¶ĂŸten intakten Öko-Systeme der Welt. Die Okavango-Kalahari Region ist ein afrikanisches VermĂ€chtnis, das der Film mit RealitĂ€tssinn und einem handfesten GespĂŒr fĂŒr Abenteuer fĂŒr seine Zuschauer entdeckt.


zurĂŒckZurĂŒck zur Übersicht